Sonnenfinsternis und die ersten Tage in der High School

What's up Guys!

Letzte Woche Mittwoch, am 23.08., hatte ich meinen ersten Schultag📚. ( Der Schulbeginn wurde extra wegen der Sonnenfinsternis auf Mittwoch verlegt😅. )
                                             


Die Schule beginnt hier schon um 7:37 Uhr, für mich als Morgenmuffel und Langschläfer😴 war es
in den ersten Tagen echt hart (ist es leider immer noch😂). Ein Schultag in den USA ist echt anstrengend, denn die Kombination aus Unterricht in englisch, so gut wie keinen Pausen und Cross Country training bis 6 Uhr direkt nach dem Unterricht sorgen dafür das du 11-12 STUNDEN Schlaf benötigst😅.  
       

Unter anderem habe ich die Fächer: Grafikdesign, Soziologie, Journalismus, Geografie und Weltprobleme, Architektur und Weltliteratur gewählt. Die Fächer bringen mir richtig Spaß😁und die Lehrer sind mega nice!📚

Die Sonnenfinsternis

Am 21.08. konnte man in Amerika, mehr oder weniger ,,The Great Eclipse'' bestaunen, das Jahrhundertereignis schlechthin🌖. Wir in Pennsylvania konnten die Sonne zu 3/4 bedeckt beobachten. Ich bin mittags bevor alles begann nach Harrisburg gegangen, in der Hoffnung, dass mich vielleicht jemand bei sich in seine spezial Brille rein schauen lässt. Denn so gut wie alle Brillen waren ausverkauft.  Zum Glück haben mich Leute durch ihre Brillen schauen lassen.😊

                                     

Mir geht es gerade richtig gut. In der Schule lerne ich von Tag zu Tag auch die Leute, alle ein besser kennen 😊 und fange auch damit an, mich an alles zu gewöhnen. Heute ist bei uns Taco-Abend🌮 und Montag geht es am Labor Day, in einen Freizeitpark🎢 namens Hershey Park.

PS: Das Bild im Hintergrund wurde von mir in Harrisburg gemacht😊💪.

Euer Joshua 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vorstellung

Wohin geht's für mich???

Women's March